LOH Rechtsanwälte will und wird wachsen. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von qualifizierten Berufsanfängern ebenso wie über Anfragen von Quereinsteigern, die sich für unsere Philosophie begeistern können.

Von unserem juristischen Nachwuchs erwarten wir, was unsere Mandanten von uns erwarten: Prädikatsexamina, einen Auslandsaufenthalt sowie idealerweise eine Promotion oder einen ausländischen Titel (z.B. LL.M. oder M.C.J.). Sie sollten mindestens eine Fremdsprache verhandlungssicher beherrschen. Wenn Sie bereits Fachkenntnisse in einem Rechtsgebiet erworben haben, dann erörtern wir gerne gemeinsame Entwicklungsmöglichkeiten.

Berufsanfänger erlernen die Anwaltstätigkeit zunächst von einem unserer Partner. Üblicherweise betreuen Sie aber auch Akten aus anderen Fachgebieten. Schon bald erwarten wir von Ihnen, dass Sie Verantwortung übernehmen. Wir suchen keine Sachbearbeiter, die vor den Mandanten versteckt werden, sondern gleichberechtigte Kollegen und zukünftige Sozien. Haben Sie eine Idee für einen Bereich, in dem sich unsere Kanzlei weiterentwickeln könnte? Wollen Sie ein Mandat gewinnen, das sich vielleicht erst später rechnet? Schön!

Bei uns stehen die Türen zur Kommunikation offen. Die Partner sind Kollegen, bei denen man sich einen Rat holen oder seine Meinung sagen kann. In alle wichtigen Entscheidungen beziehen wir unsere angestellten Anwälte ein. Sie sind von Beginn an bei unseren wöchentlichen Strategiebesprechungen dabei.

Unser Ziel ist, dass Berufseinsteiger nach fünf Jahren Sozius sind. Nach zwei Jahren teilen wir einem jungen Kollegen erstmals mit, ob wir uns vorstellen können, ihn als Gesellschafter aufzunehmen. Ob und wann Sie Partner werden, hängt von Ihren Leistungen und Ihrem Charakter ab, nicht davon, ob eine Planstelle frei ist.

Die Bezahlung bei LOH Rechtsanwälte ist auch zu größeren wirtschaftsberatenden Kanzleien konkurrenzfähig. Und: Wir wollen, dass Beruf und Familienleben miteinander vereinbar bleiben.

Wir ermöglichen Ihnen regelmäßige Fortbildungen, und wenn es sich anbietet, in Ihrem Spezialgebiet einen entsprechenden Fachanwaltstitel zu erwerben, so übernehmen wir die Kosten für den Lehrgang.

Passen Sie in unser Team und möchten Sie sich nach dem Examen bei uns bewerben? Dann schicken Sie Ihre Unterlagen bitte

per E-Mail an: my-new-job@loh.de

oder per Post an:

LOH Rechtsanwälte
Partnerschaftsgesellschaft
Dr. René Weißflog
Leipziger Platz 7
10117 Berlin

Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie hier.