DR. ERNESTO LOH VERTRITT SERGE DORNY ERFOLGREICH GEGEN DEN FREISTAAT SACHSEN

Die Kündigung des designierten Semperoper-Intendanten Serge Dorny ist unwirksam. Dies hat das Landgericht Dresden in einem von Dr. Ernesto Loh für Dorny geführten Verfahren entschieden. Der Freistaat Sachsen hatte den Vertrag im Jahr 2014 noch vor seinem Amtsantritt mit der Begründung gekündigt, Dorny habe das in ihn gesetzte Vertrauen wegen eines Streits um Zuständigkeiten mit dem Chefdirigenten der Staatskapelle, Christian Thielemann, verspielt.

Eine Pressemitteilung zu dem Urteil finden Sie hier.

Dr. Loh hat zu dem Urteil und der angekündigten Berufung des Freistaates Sachsen ein Interwiev im MDR gegeben:

http://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/a/video313828.html

 

 

KONTAKT

Büro Berlin

Telefon: +49 (0) 30 850 700-0
Telefax: +49 (0) 30 850 700-111
E-Mail: berlin@loh.de


Büro Frankfurt/Main

Telefon: +49 (0) 69 34 87 99 69 0
Telefax: +49 (0) 69 34 87 99 69 9
E-Mail: frankfurt@loh.de